Wer sitzt wo? Wir finden Sie mit RFID

Die einzigartige RFID-Lösung von avus zur Sitzplatzerkennung stellt sicher, dass das Servicepersonal weiß, an welchen Platz welches Gericht serviert werden muss. Eingesetzt in der Schnellgastronomie schlägt die RFID-Lösung von avus eine Brücke zwischen hochwertigem und frisch zubereitetem Essen sowie der möglichst kurzen Wartezeit für den Gast. Das Konzept: ein innovativer Mix aus Theken-Bestellung und Tisch-Bedienung, unterstützt durch RFID. Vorbereitete Speisen können direkt bei der Bestellung mit an den Sitzplatz genommen werden, die frisch zubereitete Gerichte bekommt der Gast an den Tisch serviert. Vor allem in Stoßzeiten, wenn die Hütte brennt und die Gäste nur einen begrenzte Mittagspause habe, muss es schnell gehen, obwohl viel los ist. Mit dieser Lösung verlieren Sie nie den Überblick. Selbst wenn sich Ihr Restaurant über mehrere Stockwerke verteilt, sind Sie immer im Bilde darüber, welches Tablett wo "sitzt".

Woher weiß die Servicekraft, wo der Gast sitzt?

  • Tabletts und Tische sind mit RFID-Hardware ausgestattet, sodass diese miteinander kommunizieren können
  • An der Theke wird die gesamte Bestellung aufgenommen
  • Getränke und vorbereitete Speisen nimmt der Gast eigenhändig mit an seinen Platz
  • Auf dem RFID-Tag am Tablett ist die gesamte Bestellung kurzfristig gespeichert
  • Sobald die frisch zubereiteten Speisen fertig sind, wird über das ERP-System abgefragt, an welchem Tisch das Tablett "sitzt", zudem das Essen gehört
  • Die Servicekraft bekommt den Sitzplatz am Display der Auslesestation angezeigt
  • Die frisch zubereiteten Speisen gelangen auf dem schnellsten Weg zum Gast